METUS ist die führende Methode für erfolgreiche Produkte und globale Portfolios

METUS ist die führende Methode für erfolgreiche Produkte und globale Portfolios

Durchgängig vom Markt zum Produkt

Führend ist sie deshalb, weil sich mit ihr das gesamte Produkt von den Marktanforderungen bis zur Produktstruktur abbilden lässt - und zwar in allen relevanten Dimensionen: Vom Kundennutzen über Anforderungen, Funktionen, Varianz und Technologie-Bewertungen bis zu Funktionskosten. Dies alles in einem Modell, das funktioniert, egal, ob man damit ein Küchengerät oder eine Chemieanlage beschreibt.

Vereinbaren Sie einen Kennenlerntermin unter T +49 (89) 890 6364 0

Umsetzung

Ob ein Produkt erfolgreich wird, entscheidet sich in der frühen Phase:

  • Markt und Kundenanforderungen finden sich in der Funktions- und Produktstruktur wieder.
  • Neue digitale Produktfunktionen können in der Produktarchitektur verankert und alle Entwicklungsdisziplinen somit in Gleichklang gebracht werden.
  • Kosten- und Technologiebetrachtungen können mit Rückbezug auf die geforderten Produktfunktionen gemacht werden.
  • Produktvarianz wird durch die Gesamtsicht auf das Produkt optimiert und das Potenzial für maximale Wiederverwendung frühzeitig optimiert. 

All dies ergibt die DNA des Produkts. Für jedes Element haben wir Lösungsbausteine definiert, mit denen unsere Kunden ihre eigenen Produktkompetenzen punktgenau stärken können.