Airbus

Die Airbus Group mit Hauptsitz in Frankreich beschäftigt weltweit rund 150.000 Mitarbeiter und besitzt als global tätiger Konzern hundertprozentige Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten, China, Japan, Indien und im Nahen. Als Hersteller der modernsten und umfassendsten Flugzeugfamilie weltweit leistet Airbus technische Pionierarbeit und bietet seinen Kunden gemeinsam mit einem Netzwerk aus rund 7.700 Zulieferern Produktunterstützung und Service der Spitzenklasse.

Die Mehrwerte im Überblick:

Konzeption und Implementierung
eines Katalogs für teilstandardisierter Flugzeugkabinen

Aufbau einer hierarchischen Zulieferstruktur für Subsysteme

Reduzierung von Komplexität, Abstimmungsaufwand und Kosten

Optimierung der Montageprozesse und Verkürzung der Auslieferungszeit


Ausgangslage

Aufgrund unterschiedlicher Anforderungen der Fluggesellschaften verfügen Flugzeugkabinen über eine besonders hohe Varianten- und damit auch Lieferantenvielfalt. Die damit verbundene Produkt- und Prozesskomplexität äußerte sich in langwierigen Abstimmungs- und Logistikprozessen bei der Auswahl und Umsetzung der Kabinenausstattung. Beim Langstreckenflugzeug A350 sollten die Zahl der Lieferanten und Schnittstellen durch den Aufbau einer hierarchischen Zulieferstruktur erheblich reduziert werden.

Die Lösung

Dank METUS gelang es Airbus, die potenziellen Systemlieferanten frühzeitig in den Entwicklungsprozess einzubinden und eine solide Entscheidungsgrundlage für die Konzept- und Lieferantenauswahl zu schaffen. Statt einer Vielzahl vom Lieferanten und komplexen Abstimmungsprozessen vertraut Airbus bei der Entwicklung und Fertigung seiner Flugzeugkabinen heute auf wenige ausgewählte Spezialisten, die auf der Grundlage teilstandardisierter Abläufe arbeiten. In der Folge konnten die Zahl der Varianten, die Montagezeit sowie die Gesamtkosten deutlich reduziert werden.